2. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft übt in Boffzen



Am Donnerstag, dem 28.04.2022, führte der 2. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft eine Übung aus der Bereitstellung auf dem landwirtschaftlichen Anwesen „Schoppe“ in Boffzen durch. Begleitet wurde der 2. Zug durch die Drohnenstaffel der Kreisfeuerwehr Holzminden.

Durch Schweißarbeiten an einem landwirtschaftlichen Gerät ist es in einer Halle zu einem Schadenfeuer gekommen. Mehrere Personen wurden in der Halle vermisst. Die Wasserversorgung war durch Bauarbeiten im Bereich des Anwesens unterbrochen. Vor Ort wurde ein Pendelverkehr mittels Tanklöschfahrzeugen durchgeführt. Die Menschenrettung und Brandbekämpfung wurden durch Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Nachdem alle Übungsziele erfolgreich abgearbeitet werden konnten, wurde die Übung bei einer Bratwurst und einem Kaltgetränk am Feuerwehrhaus in Boffzen abgeschlossen.

 

Bericht: Meier

Bilder: Reim & Drohnenstaffel Kreisfeuerwehr Holzminden

Fotoserien