Gruppe Öffentlichkeitsarbeit

titelbildöa

 

Der Kontakt zu Pressevertretern und der Bevölkerung hat in den letzten Jahren einen großen Wandel durchlaufen. Durch die vielen Social Media Plattformen wird die Informationskette immer kürzer. Wo früher auf die nächste Tageszeitung gewartet werden musste, reicht heute oftmals ein Blick auf Facebook und Co um die neusten Nachrichten zu erhalten.


Aus diesem Grund wurde die Gruppe Öffentlichkeitsarbeit im Jahr 2015 ins Leben gerufen. Die Betreuung dieser Homepage, der Facebookseite und des Twitteraccounts sind nur wenige Beispiele aus einem weiten Aufgabenspektrum. Auch bei Einsätzen mit großem Medieninteresse ist die Gruppe aktiv und kann, auf Wunsch des Einsatzleiters vor Ort, die Pressearbeit übernehmen. Um dieses professionell durchführen zu können, wurden diverse Fachseminare zum Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit besucht. Die Mitglieder dieser Gruppe können im Einsatzfall durch die KRL Weserbergland alarmiert werden.

 

Kontaktieren können Sie die Gruppe direkt über das Kontaktformular, über Facebook oder per Mail an:

 

Zum aktuellen Zeitpunkt besteht die Gruppe aus folgenden Mitgliedern:

 

Ralf

Ralf Knocke (Kreisfeuerwehr Holzminden)

 

Gerrit

Gerrit Hartmann (Ortsfeuerwehr Holzminden)

 

Hendrik

Hendrik Meier (Ortsfeuerwehr Delligsen)

 

 

Kevin

Kevin Reim (Ortsfeuerwehr Boffzen)

 

Folgt

Lars Schrader (Ortsfeuerwehr Holzminden)